Unsere AGB

Wichtig !!!! Bitte lesen Sie sich Ihre gültige AGB durch. Wir haben eine AGB für Endverbrauer und eine AGB´s für gewerbliche Kunden. Zunächst folgt die AGB´s für Endverbraucher, darunter die AGB´s für gewerbliche Kunden 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verbraucher (ABG)


Verbraucherbegriff

Verbraucher im Sinne des Gesetzes, § 13 BGB, ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Vertragsschluss

Unsere Angebote sind freibleibend. Änderungen der Artikel in Design, Farbe und Vorstellung sowie technische Verbesserungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten. Der Käufer verzichtet auf den Zugang einer Annahmeerklärung. Bestellt der Kunde per Internet, so werden wir den Zugang der Bestellung alsbald auf elektronischem Weg bestätigen. Der Käufer akzeptiert auch Teillieferungen.

Fernabsatzverträge

Kommt der Vertrag durch Fernkommunikationsmittel, d.h. alle Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrages ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragspartner verwendet werden können, wie Telekopien, E-Mails, Tele- und Mediendienste, Briefe, Kataloge und Telefonate zustande, so sind die Vorschriften über die Fernabsatzverträge anzuwenden. Widerrufsbelehrung für Fernabsatzverträge zwischen uns und einem Verbraucher Aufgrund des gesetzlichen Widerrufsrechts des Kunden kommt durch die Bestellung und deren Annahme ein zunächst schwebend wirksames Vertragsverhältnis zustande. Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Kaufsache widerrufen.
Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung und Eingang der Ware beim Käufer. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes oder der Ware.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für gewerbliche Kunden (AGB)

Alle Geschäfte und Lieferungen an Kaufleute, Firmenkunden, öffentliche Einrichtungen, Gewerbetreibende, d.h. gewerbliche Kunden im weiterten Sinne, erfolgen ausschließlich zu den folgenden Bedingungen.

Abweichende Bedingungen des gewerblichen Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Abweichende und/ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von uns. Durch die Erteilung eines Auftrages erkennt der Kunde diese Bedingungen an. Etwaige Einkaufsbedingungen des gewerblichen Kunden wird grundsätzlich widersprochen.

Bestellung, Lieferung und Weiterverkauf

Die Annahme von Bestellungen erfolgt unter dem Vorbehalt der Lieferfähigkeit. Der Käufer akzeptiert auch unvollständige Lieferungen bzw. Teillieferungen. Wir behalten es uns vor, Artikel in Design, Farbe und Vorstellung zu ändern, sowie technische Verbesserungen vorzunehmen.

Die Lieferung erfolgt schnellstmöglich z.B. durch den Deutschen Paket Dienst (DPD). Alle Sendungen erfolgen, auch im Fall frachtfreier Lieferungen auf Gefahr des Käufers ab unserem Haus. Schadenersatzansprüche oder Rücktrittsrechte können für verloren gegangene oder beschädigte Ware sowie zeitlicher Verzögerungen welche nicht in unserem Einflussbereich liegen, nicht geltend gemacht werden.

Transportschäden müssen unverzüglich, d.h. ohne schuldhaftes Zögern, dem Frachtführer und uns schriftlich angezeigt werden.

Der Käufer ist zur unverzüglichen Überprüfung nach Empfang der Ware verpflichtet. Unsere Produkte und Weiterverkaufsartikel dürfen nur in der von uns gelieferten Originalverpackung verkauft werden, vorausgesetzt es wurden keine gesonderten schriftlichen Vereinbarungen getroffen.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung unser Eigentum.

Der Kunde ist berechtigt, im ordentlichen Geschäftsgang die Ware weiterzuveräußern. Er tritt uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen den Dritten erwachsen.Wir nehmen die Abtretung an. Nach der Abtretung sind wir zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Wir behalten uns vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät. Bei Pfändung oder anderer Beeinträchtigung durch Dritter ist der Kunde verpflichtet, unverzüglich auf unser Eigentum hinzuweisen. Weiterhin ist er verpflichtet, uns unverzüglich telefonisch oder per Fax zu informieren, sowie nachfolgend schriftlich zu unterrichten.

Preise und Zahlung

Unsere Katalogpreise sind freibleibend ab Lager zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Mit Erscheinen des neuen Kataloges oder der neuen Preisliste zum Katalog verlieren alle früheren Preise ihre Gültigkeit.

Bezahlung erfolgt in der Regel, sofern keine Sondervereinbarungen getroffen worden ist, in:

• per Nachnahme

Bei Zahlung per Nachnahme berechnen wir zusätzlich zu der Pauschale für Porto, Verpackung & Handling, eine gesonderte Nachnahmegebühr in Höhe von EUR 3,10 und zzgl. EUR 2,- Zustellgebühr der DHL.

 • per Rechnung

 • per Vorauskasse

 • per Paypal

Mängelrügen, Warenrücknahme und Haftungsausschluss

Mängelrügen für Falschlieferung, offensichtliche Mängel und Beanstandungen können nur berücksichtigt werden, wenn diese schriftlich innerhalb von 10 Werktagen nach Empfang bei uns schriftlich angezeigt werden. Gewährleistungsansprüche bei begründeten Mängeln beschränken sich bei Rückgabe der Ware auf kostenfreie Ersatzlieferung oder Rückerstattung des Kaufpreises. Darüber hinaus findet keine Haftung statt.

Für Schäden aus unsachgemäßem Umgang mit unseren Produkten übernehmen wir keine Haftung. Unsere Anwendungsempfehlungen und Gebrauchsanweisungen beruhen auf eigenen Erfahrungen und Tests und sind in jeder Hinsicht unverbindlich. Der Benutzer ist für die Anwendung unserer Produkte eigenverantwortlich. Schadenersatzansprüche sind soweit gesetzlich zulässig für Mangelfolgeschäden und entgangenem Gewinn ausgeschlossen. Schadenersatzansprüche sind soweit gesetzlich zulässig aus Verzug, Unmöglichkeit der Erfüllung, unerlaubter Handlung, bei vorvertraglichem Verschulden ebenfalls ausgeschlossen, soweit kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit gegeben ist. Alle Gewährleistungsrechte verjähren spätestens 12 Monate Empfang der Ware.

Rückgabeausschluss

Ein Rückgaberecht für an gewerblichen Kunden gelieferte Ware, die keine Verbraucher sind, besteht für mangelfreie Ware nicht.

Urheberrechte

Texte, Bilder, Beschreibungen und dergleichen aus diesem Katalog sind urheberrechtlich geschützt. Die Wiedergabe sowie die Verwendung von Handelsnamen, Warenzeichen, Produktbeschreibungen und Produktbezeichnungen usw., gleich welcher Art, ist nur nach ausdrücklicher schriftlicher Erlaubnis von uns gestattet.

Datenschutz, Erfüllungsort und Gerichtsstand

Ihre Daten sind bei uns geschützt und werden nur soweit gesetzlich zulässig an Erfüllungsgehilfen, nicht aber an sonstige Dritte weitergeleitet. Soweit geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zulässig, werden Ihre Daten durch EDV gespeichert.

Erfüllungsort für alle Lieferungen ist Bremen, ausschließlicher Gerichtsstand ist Aschaffenburg.

Sonstiges

Sollten einer oder mehrere Punkte dieser AGB nicht den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen und für ungültig erklärt werden, so behalten die anderen ihre Gültigkeit.

Kategorien

Informationen

Warenkorb

    Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Service-Hotline

Willkommen zurück

Liefer- und Versandkosten Privatsphäre und Datenschutz Unsere AGB Impressum Kontakt Wiederrufsrecht